Samstag, 13.Januar 2018 ab 20:00 Uhr
Audiovisuelle Reise zwischen Utopie und Dystopie (mit 0101 & Polizei - Live)

Audiovisuelle Reise zwischen Utopie und Dystopie
mit: 0101 – Polizei – CARL DJ
zum Geburtstag von Daniel von Rüdiger 🙂

Artwork: Simon Nowep

0101
[cinematic Postrock]

entführt die Zuhörenden und die Betrachtenden auf eine audiovisuelle Reise nach Papua-Neuguinea. Es vereinen sich sozialdokumentarische Filmaufnahmen mit Live Looping Guitars sowie Sample Drums zu der Cinematic Postrock Performance 1Hz. Gegenübergestellt werden zwei Lebenswelten: ›einfach und schwer vs komplex und leicht‹. Eine entwicklungsgeschichtlich weit fortgeschrittene Taktung kollidiert mit Bewegungsrhythmen körperlicher Arbeit. Am Ende steht man wieder am Anfang, ohne zu wissen wie man dort angekommen ist.

1Hz
www.0101.wtf

POLIZEI
[LED-Future-Wave. Live. XXX.]

Heißer Sand. Gleißendes Sonnenlicht. Die Welt ist am Abgrund oder schon weit darüber hinaus. Das Gesetz spielt schon längst keine Rolle mehr, sämtliches Vinyl ist geschmolzen, ebenso alle anderen Datenträger. Elektronischer Klang gilt als umkämpfte Währung der letzten Überlebenden.
Die dreiköpfige Menschmusikmaschine POLIZEI stellt sich dieser Dystopie und stimuliert die Sehnsucht nach rhythmischer Ordnung dort, wo sonst nur destruktives Chaos herrscht.

Love us we will die soon.
www.soundcloud.com/user-809520991
www.facebook.com/polizeiband/

CARL DJ
natürlich muss sich einer bereit erklären die Reiseführung aufrecht zu erhalten wenn alle anderen schon längst den toxischen Wirkung der Reise verfallen sind. Entweder sie sind Seekrank oder sie fliegen. Der letzte Kapitän der Nacht ist CARL. Er gibt instrumentale Postrock Klänge mit seinen drehenden, schwarzen Scheiben wieder – die einen nur eines lehren: In der Bewegung steckt die Kraft!


In Kalender importieren (iCal) oder In Google-Calender importieren
zurück